Ladenlokal in exklusiver Lage in Lübbecke zu vermieten 2021-09-22T16:55:52+02:00

Project Description

Ladenlokal in exklusiver Lage in Lübbecke zu vermieten

Objektangaben

Immobiliensegment
Fläche
VerkaufsflächeCa. 90 m²
LagerbereichCa. 30 m²
SozialflächeCa. 15 m²
Gesamt:Ca. 135 m²

 

Ausstattungsmerkmale

Objektart:Ladenlokal im Erdgeschoss
Mietfläche:Ca. 135 m²
Schaufensterfront:Ca. 5 Meter
PKW-Stellplätze:Öffentliche Stellplätze in unmittelbarer Umgebung
Fassade:Schaufensterfront und Putz
Heizung:Gaszentralheizung
Kaution:Zwei (2) Nettokaltmieten
Bezugsfrei ab:01.01.2022
Mietpreis:2.850,00 € Nettokaltmiete

Lage

Die Immobilie befindet sich in der ostwestfälischen Stadt Lübbecke, die mit knapp 26.000 Einwohnern zum Kreis Minden-Lübbecke im Regierungsbezirk Detmold gehört. Lübbecke liegt am Nordhang des Wiehengebirges am Übergang in die Norddeutsche Tiefebene und im Norden von Ostwestfalen-Lippe, das sich von Gütersloh über Bielefeld und Herford bis Minden ausdehnt und durch die Bundesstraße 61 sowie die Autobahnen A2 und A30 verkehrstechnisch erschlossen wird.

Der Großteil des Stadtgebietes gehört zur „Norddeutschen Tiefebene“. Lediglich die südlichen Gebiete der Stadt liegen auf dem Nordhang des Mittelgebirges Wiehengebirge, dessen Kamm im Süden weitestgehend die Grenze der Stadt markiert. Das Gebirge bedeckt rund ein Fünftel des Stadtgebietes. Hier am Gebirgsrand liegen die historische Altstadt, in der auch die Haupteinkaufsstraße bzw. das Ladenlokal situiert sind, sowie die alten Kerne der meisten Stadtteile. Die nördliche Stadtgrenze bildet der Mittellandkanal.

Die nächsten großen Städte sind Herford (24 km südlich), Bielefeld (40 km südlich), Osnabrück (60 km westlich) und Minden (20 km östlich).

Lübbecke liegt an der Kreuzung der Bundesstraßen 65 und 239, ist an das Fernstraßennetz aber nicht unmittelbar angebunden. Die Autobahn A30 (Bad Oeynhausen-Osnabrück) befindet sich ca. 15 km in südlicher Richtung, kann also in wenigen Autominuten befahren werden, die Autobahn A2 (Köln-Berlin) ist rund 30 km entfernt. Die BAB30 ist Teil der wichtigen europäischen Verbindung Warschau–Berlin–Amsterdam und stellt die Hauptverbindung von Hannover/Minden nach Osnabrück, Münster und in die Niederlande dar und ist Teil der Europastraße 30.

Das Ladenlokal ist in der Mitte der Haupteinkaufsstraße „Lange Straße“ von Lübbecke situiert. Der Stadtkern ist geprägt von alten, farbenfroh gestalteten Hausfassaden. In dieser Fußgängerzone liegen zahlreiche Boutiquen, Läden und Fachgeschäfte. Abgerundet wird das vielfältige Angebot durch Fachmärkte und großflächige Einzelhandelsbetriebe. Vertreten sind zudem Cafés, Bistros und Restaurants. Auch zu finden sind diverse Banken und sonstige Betriebe aus dem Immobilien- und Finanzsektor. Die belebte Fußgängerzone mir ihren reizvoll gestalteten Brunnenanlagen, Spielgeräten und Ruhebänken lädt zum Einkaufen und Verweilen ein.

Jährlich stattfindende Volksfeste, wie das bekannte Bierbrunnenfest, der Blasheimer Markt oder der Wurstmarkt, sind Anziehungspunkte für Gäste aus nah und fern.

Parkmöglichkeiten

In der unmittelbaren Umgebung des Ladenlokals stehen Ihnen und Ihren Kunden eine Vielzahl an öffentlichen Parkplätzen zur Verfügung. Die meisten davon finden Sie in unmittelbarer Nähe zur Fußgängerzone. Vor allen Dingen nennenswert sind die öffentlichen, befestigten Parkplätze am Gänsemarkt (137 Parkplätze), am Weingarten (140 Parkplätze), an der Königmühle (250 Parkplätze) und im Parkhaus Ost (256 Parkplätze).

Die genannten Parkplätze werden von der „Wirtschaftsbetriebe Lübbecke GmbH“, einem 100-prozentigen Tochterunternehmen der Stadt Lübbecke betrieben.

Der Parkplatz am Gänsemarkt, nord-östlich der Lange Straße gelegen, fasst über 137 öffentliche Stellplätze und ist über die Abfahrtsstraße „Niedernwall“ der B239 und der anschließenden Straße „Ostertorstraße“ zu erreichen. Hier ist das Parken zwischen 8 und 19 Uhr Werktags bis 6 Stunden mit kostenpflichtigem Parkschein möglich. Samstags zwischen 8 und 16 Uhr. Außerhalb dieser Zeiten kann auch ohne Parkschein frei geparkt werden.

Das Parkhaus Ost, am östlichen Kopf der Lange Straße gelegen, fasst über 256 öffentliche Stellplätze und ist direkt über die Abfahrtsstraße „Gerbergasse“ der B239 zu erreichen. Hier ist das Parken ganztägig von Montags bis Sonntags mit kostenpflichtigem Ticket möglich, wobei die erste Stunde kostenlos ist.

Der Parkplatz am Weingarten, süd-westlich der Lange Straße gelegen, fasst über 140 öffentliche Stellplätze und ist über die Abfahrtsstraße „Niedernwall“ der B239 und der anschließenden Straße „Weingartenstraße“ zu erreichen. Hier ist das Parken ganztägig bis zu 6 Stunden von Montags bis Sonntags mit kostenpflichtigem Parkschein möglich.

Der Parkplatz an der Königsmühle, südlich der Lange Straße gelegen, fasst über 250 öffentliche Stellplätze und ist über die Abfahrtsstraße „Franz-Welschof-Straße“ der B239 und der anschließenden Straße „Geistwall“ zu erreichen. Hier ist das Parken ganztägig bis zu 6 Stunden von Montags bis Sonntags mit kostenpflichtigem Parkschein möglich.

Weitere bzw. umfangreichere Informationen zu den o. g. öffentlichen Parkplätzen, erhalten Sie auf der Internetseite der „Wirtschaftsbetriebe Lübbecke GmbH“ (wbl-luebbecke.de). Hier können Sie sich über die Buchungs- und Leistungsangebote sowie Ausstattung der jeweiligen Parkplätze und Parkhäuser, wie z. B. die möglichen Zahlungsarten, Verfügbarkeit von Behinderten-Stellplätzen und Ladestationen für Elektroautos sowie Kameraüberwachung informieren.

ÖPNV

Durch die 1A-Lage des Ladenlokals im Zentrum der Lange Straße, befinden sich im unmittelbaren Umfeld eine nicht unerhebliche Anzahl an Transportmöglichkeiten des öffentlichen Personennahverkehrs, auf die sowohl Ihre Mitarbeiter als auch Kunden bei Bedarf zugreifen können.

Bus-Verbindungen

Der öffentliche Personennahverkehr in Lübbecke gehört zum Tarifverbund Westfalentarif (Netz TeutoOWL). Neben dem städtischen Nahverkehr verkehren eine Schnellbuslinie nach Minden und Regionalbusse nach Espelkamp, Rahden und Preußisch Oldendorf.

Schienenverkehr

Der Bahnhof Lübbecke (Westf) liegt an der Ravensberger Bahn, auf der im Stundentakt, sonntags alle zwei Stunden, die gleichnamige Regionalbahn 71 Bielefeld – Herford – Bünde – Rahden verkehrt. Zudem besteht über den Bahnhof Bünde eine Anbindung an die Hauptstrecke Berlin – Hannover – Köln. Durchgeführt wird der Schienenpersonennahverkehr von der Eurobahn.

Wasserstraßen und Häfen

Der Mittellandkanal bildet die nördliche Stadtgrenze. Hier verfügt die Stadt mit dem Hafen Lübbecke über eine Anknüpfung an den Rhein, die Weser und Elbe. Unweit dieses Hafens gibt es auch einen kleinen Yachthafen und eine Anlegestelle für Ruderboote. Ostwestfalen-Lippe und das angrenzende Niedersachsen stellen einen starken Wirtschaftsstandort in Norddeutschland dar. Der Lübbecker Hafen ist Mitglied der „Kooperation Hafenband am Mittellandkanal“. Das Hafenband in enger Kooperation mit den ansässigen Unternehmen steht für gebündelte Kompetenz bei Container,- Massen- und Stückguttransporten auf allen Verkehrswegen.

Energieinformationen

Ein gültiger Energieausweis ist in Bearbeitung und liegt zur Besichtigung vor.

Maklerprovision/Info

Bei Kauf-/Mietvertragsabschluss durch Sie/Ihr Unternehmen bzw. durch ein mit Ihnen verbundenes Unternehmen, erhalten wir eine Käufer-/Mieterprovision für den Nachweis und/oder die Vermittlung in Höhe von 3,57% vom Kaufpreis, oder 2,38 Nettokaltmieten jeweils inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Weiterhin bitten wir Sie unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen zu beachten.

Das Exposé anfordern