Loading...
Blomeier Immobilien 2019-11-05T16:47:39+01:00

FIRMENPROFIL

Wir sind Ihr Profi für Wohnimmobilien und Gewerbeimmobilien
in Ostwestfalen (OWL)

Uwe Blomeier Immobilien kann auf 29 Jahre erfolgreiche Dienstleistungen in der Immobilienbranche zurückblicken. Die in fast drei Jahrzehnten gesammelten Erfahrungen machen es uns heute möglich, Ihnen erstklassige Serviceleistungen und fachliches Know-how bieten zu können.

Seit 1991 ist Blomeier Immobilien als Fachunternehmen auf den ostwestfälischen und angrenzenden Immobilienmärkten tätig. Unser Firmensitz in der Bahnhofstraße 14 in Bünde vis-à-vis der Stadtverwaltung, dem Standesamt und der Laurentiuskirche, bietet für unsere Arbeit und die individuelle Kundenberatung einen hervorragenden Standort.

Interne Grundsätze, Verfahren und Kontrollen

Als ein in Deutschland ansässiges Unternehmen mit der Geschäftstätigkeit der Immobilienvermittlung sind wir als Immobilienmakler u.a. an die Makler- und Bauträgerverordnung (MaBV), die darin aufgeführten Richtlinien und Vorschriften, die Gesetzgebung aus dem Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB) und die grundlegenden Prinzipien der Maklertätigkeit maßgeblich gebunden.

Anhand dieser Prinzipien ordnungsgemäß und korrekt zu arbeiten ist uns als Ihr Dienstleister ein wichtiges Anliegen, wie auch diese mit Ihnen zu teilen.

Diese Prinzipien dienen uns als Immobilienmakler als Grundsatz für unsere tägliche Arbeit und kennzeichnen damit unsere aufrichtige und korrekte Geschäftstätigkeit.

Rechtsgrundlage

Diese aufgeführten Rechtsgrundlagen dienen uns als Immobilienmakler als Grundsatz für unsere tägliche Arbeit und kennzeichnen damit unsere aufrichtige und korrekte Geschäftstätigkeit.

Rechtsgrundlagen auf einen Blick

<a target=’_blank‘ href=’https://www.gesetze-im-internet.de/bgb/__652.html‘>Bürgerliches Gesetzbuch (BGB) §§ 652 – 654</a> 100
<a target=’_blank‘ href=’https://www.gesetze-im-internet.de/wovermrg/BJNR017470971.html‘>Wohnungsvermittlungsgesetz (WoVermRG) §§ 2 – 8</a> 100
<a target=“_blank“ href=“https://www.gesetze-im-internet.de/uwg_2004/“>Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb (UWG)</a> 100
<a target=’_blank‘ href=’https://www.gesetze-im-internet.de/tmg/‘>Telemediengesetz (TMG)</a> 100
<a target=’_blank‘ href=’https://www.gesetze-im-internet.de/dlinfov/‘>Verordnung Informationspflichten für Dienstleistungserbringer (DL-InfoV)</a> 100
<a target=’_blank‘ href=’https://www.gesetze-im-internet.de/gewo_34cdv/‘>Makler- und Bauträger-VO (insbes. §§ 10, 11, 14 Ma BV)</a> 100
<a target=’_blank‘ href=’https://www.gesetze-im-internet.de/gewo/index.html‘>Gewerbeordnung ( §§ 14, 34 c GewO)</a> 100
<a target=’_blank‘ href=’https://www.gesetze-im-internet.de/pangv/index.html‘>Preisangabenverordnung (PAngV)</a> 100
<a target=’_blank‘ href=’https://www.gesetze-im-internet.de/urhg/‘>Urheberrechtsgesetz (UrhG)</a> 100
X
Liebe Kundinnen/Kunden,

Die Bundesregierung hat im Rahmen ihres Konjunkturpaketes beschlossen, die Mehrwertsteuer temporär von 19% auf 16% bzw. von 7% auf 5% zu senken. Diese Regelung soll vom 01.07.2020 bis zum 31.12.2020 gelten. Was bedeutet dies für die Maklerprovision (Courtage), bzw. die damit verbundene Mehrwertsteuer?

Die Maklerprovision, die z. B. beim Erwerb einer Immobilie über uns fällig wird, beträgt gemäß der ortsüblichen Provisionshöhe in OWL 3,57%. In dieser Zahl sind 19% Mehrwertsteuer enthalten. Immobilienmakler sind als Dienstleister laut Preisangabenverordnung (PAngV) dazu verpflichtet, auch die Provision in Summe mit allen Preisbestandteilen auszuweisen; Das bedeutet neben dem Nettobetrag von 3% auch die MwSt.

Da die Mehrwertsteuer, die wir an das Finanzamt bzw. den Fiskus abzuführen haben, nun temporär sinkt, haben wir somit unsere Provisionsangaben dementsprechend anzupassen. Die Provisionshöhe beträgt nach Anpassung somit 3,48%.

Diese abgesenkte Provision bieten wir unseren Kunden für die Laufzeit der Mehrwertsteuersenkung an, also vom 01.07.2020 bis 31.12.2020. So kommt die Maßnahme zu 100% als ‚Preissenkung‘ bei den Verbrauchern an – wie von der Bundesregierung gewünscht.