Industrieanlage in Hiddenhausen zu vermieten 2020-06-29T12:29:17+02:00

Project Description

Industrieanlage in Hiddenhausen zu vermieten

Objektangaben

Objektangaben

Die im Rahmen der Informationstabelle und Objektbeschreibung ausgeschriebenen Gebäudeteile sind mit Buchstaben versehen, anhand derer Sie diese im Rahmen des Grundrisses ausmachen können. Dokumente wie den Grundriss erhalten Sie auf Anfrage.

GebäudeteilGröße/m²RolltoreLKW-Rampen
Gebäudeteil ACa. 1.800 m²
1
Gebäudeteil BCa. 900 m²1
Gebäudeteil CCa. 1.780 m²12
Gebäudeteil DCa. 120 m²
Summe:Ca. 4.600 m²23

 

Segmentierung der Gebäudeteile

Gebäudeteil A

Gebäudeteil AGröße/m²Höhe UKB
Hallenfläche:Ca. 1.395 m²
3,50 – 4,50 Meter
Büro-/Sozialfläche:Ca. 405 m²

 

Gebäudeteil B

Gebäudeteil BGröße/m²Höhe UKB
Hallenfläche:Ca. 838 m²
3,50 – 4,50 Meter
Büro-/Sozialfläche:Ca. 62 m²

 

Gebäudeteil C

Gebäudeteil CGröße/m²Höhe UKB
Hallenfläche:Ca. 1.780 m²
5,50 Meter

 

Bei Gebäudeteil D handelt es sich um den Spänebunker, was somit als technische Anlagenfläche kategorisiert wird.

Ausstattungsmerkmale

Objektart:Produktions-/Lagerhallen mit Bürosegmenten
Gesamtfläche:Ca. 4.600 m²
Hallenfläche:Ca. 4.013 m²
Büro-/Sozialfläche:Ca. 467 m²
Sonstige Flächen:Ca. 120 m²
Baujahr:Gebäudeteile: A: 1967; B: 1967; C: 1975
Ebenerdige Tore:2
LKW-Rampen:3
Hoffläche:gepflasterte und betonierte Flächen
Unterkellert:Nein
Dachfenster:Lichtkuppeln
Bodenbelag:Beton und Industrieestrich
Fassade:Profilbleche
Bauweise:Holzleimbinder / Betonbinder
Mietpreis:12.992,00 € NKM

Objektbeschreibung

Objektbeschreibung

Das Objekt fasst ca. 4.013 m² Hallen- und ca. 467 m² Büro-/Sozialfläche und ist in drei voneinander getrennte Gebäudeteile segmentiert. Diese sind über Durchbrüche miteinander verbunden. Die Bedienung und Anlieferung kann sowohl über 2 außen liegende Rolltore, als auch 3 LKW-Rampen erfolgen (Die Situierung dieser Gebäudebestandteile können Sie der Informationstabelle entnehmen).

Gebäudeteil A fasst neben ca. 1.395 m² Hallen- zudem ca. 405 m² Bürofläche. Diese wurden im Jahr 2019 aufgrund eines Wasserschadens umfassend erneuert und dessen Ausführung im Zuge dessen an den heutigen Standart angepasst. Mitarbeiter und Kunden haben die Möglichkeit an der Süd- und Westseite der Immobilie bzw. des Bürobereichs zu parken. Die Hallenflächen können von den Büroflächen direkt betreten werden.

Gebäudeteil B setzt sich aus ca. 838 m² Hallen- und ca. 62 m² Sozialfläche zusammen, wurde mit Gebäudeteil A im Jahr 1967 errichtet und gleicht aufgrund dessen der Bauausführung von Gebäudeteil A. Somit beträgt die Hallenhöhe (UKB) in beiden Bereichen 3,50 – 4,50 Meter.

Gebäudeteil C wurde im Jahr 1975 errichtet, fasst ca. 1.780 m² Hallenfläche und bemisst sich in der Höhe auf 5,50 Meter.

Die gesamte Immobilie wird über eine Späneheizung (Nolting) beheizt, die in einem separat zum Hauptkomplex gelegenen Gebäude situiert ist. Neben der Heizung liegt der Spänebunker. Zuvor wurde das Heizmaterial in Form von Holzhackschnitzeln von der Holzverarbeitung gewonnen. Eine Absauganlage für Industriemaschinen ist im vorderen Hallenbereich, eine separate Absaugung für Bohrstationen im hinteren Hallenbereich eingebaut.

Bauausführung

Gebäudeteil A + B

Konstruktion: Holzleimbinder auf Holzständern; Dach: 40 mm Spanplatten, nicht isoliert, Dachbeschichtung aus Repanol; Außenwände: Gasbeton, an der Westseite zum Hof zusätzlich mit Profilblechen verkleidet; Boden: Beton und Industrieestrich für Schwerlastverkehr.

Gebäudeteil C

Konstruktion: Holzleimbinder auf Betonpfeiler; Dach: Profilblech, 70 mm Isolierung, Dachhaut Repanol; Außenwände: Holzrahmen 2-fach isoliert, außen Profilblech, innen feuerhemmend präparierte Spanplatten; Boden: Betonplatte und Industrieestrich.

Anmerkung:

Die nachfolgenden Anfragen für die von Blomeier Immobilien angebotenen Gewerbeobjekte können nicht bearbeitet werden, da als optimale Nutzung für diese primär die Logistik, Produktion und Lagerung im Fokus steht.

– Jegliche Anfragen zur Umnutzung für Veranstaltungen/Events (z.B. Hochzeiten o. Konzerte)
– Jegliche Anfragen zur Umnutzung für Diskotheken und Vergnügungsstätten

Lage

Die Immobilie befindet sich in Hiddenhausen im ostwestfälischen Kreis Herford, im deutschen Bundesland Nordrhein-Westfalen, zwischen dem Wiehengebirge im Norden und dem Teutoburger Wald im Süden. Die nächstgelegenen Großstädte sind das 25 km südlich gelegene Bielefeld, das 50 Kilometer westlich gelegene Osnabrück und das 10 km süd-östlich gelegene Herford. Die niedersächsische Landeshauptstadt Hannover liegt 110 km nordöstlich.

Hiddenhausen ist im Norden über die Landesstraße 545, die zwischen Bünde und Herford den Anschluss an die Bundesautobahn 30 herstellt, an das Fernstraßennetz angebunden. Am Ostrand im Stadtteil Schweicheln verläuft die Bundesstraße 239. Die A30 verbindet die Bundesautobahnen A1 / A2 und kreuzt im Bereich Osnabrück die BAB A33 (Bielefeld-Paderborn-Kassel). Die A30 ist Teil der wichtigen europäischen Verbindung Warschau–Berlin–Amsterdam und stellt die Hauptverbindung von Hannover/Minden nach Osnabrück, Münster und in die Niederlande dar und ist Teil der Europastraße 30. Die Entfernung zur A30 beträgt lediglich 2,5 km.

Energieinformationen

Energieangaben

Art des Energieausweises:Energieverbrauchsausweis
Baujahr:1967, 1975
Wesentlicher Energieträger:Holzhackschnitzel
Endenergieverbrauch Strom:20,70 kWh/(m²*a)
Endenergieverbrauch Wärme:152,70 kWh/(m²*a)

Maklerprovision/Info

Bei Kauf-/Mietvertragsabschluss durch Sie/Ihr Unternehmen bzw. durch ein mit Ihnen verbundenes Unternehmen, erhalten wir eine Käufer-/Mieterprovision für den Nachweis und/oder die Vermittlung in Höhe von 3,57% vom Kaufpreis, oder 3,57 Nettokaltmieten jeweils inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Weiterhin bitten wir Sie unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen zu beachten.

Bitte beachten Sie: Vom 01.07.2020 bis 31.12.2020 beträgt aufgrund der temporären Regelung zur Mehrwertsteuersenkung die Provisionshöhe 3,48% vom Kaufpreis, oder 3,48 Nettokaltmieten jeweils inkl. der gesetzlichen MwSt.

Das Exposè anfordern